english | deutsch | Übersicht
Main / HauptseiteDURP ShopDURP PremiumReviewsNewsInterviewsGuestbookWWW Links / WebringeKontakt / InfoEntertainment/Unterhaltung
Startseite Vorwort Sampler CDs Lieblingsalben Konzertkalender

press release 01-Jun-2002

Vorwort, Über diese Seite

Herzlich willkommen auf einer der wenigen Websites für in alle Richtungen offene Liebhaber melodischen, symphonischen und progressiven Rock und Metals ! Die DURP ist gedacht als ein regelmäßig zu besuchendes WebZine für anspruchvolle Rockmusik und zur Förderung derselben. Genauer geht es hier primär um die detaillierte Vorstellung von Releases Bands aus den Bereichen "Art Rock", "Progressive Rock" und "Progressive Metal", wobei natürlich die eine oder andere Grenzüberschreitung nicht ausgeschlossen ist.

Das Hauptziel der DURP: Den Progrock/metal - insbesondere in Deutschland - zu unterstützen. Die DURP kann mittlerweile stolz von sich behaupten, daß sie die entscheidende Kraft für die Re-Formierung der deutschen Prog-Szene war und ist, denn mittlerweile arbeiten viele Websites, Bands, Zines und Fans wieder enger zusammen, um "unsere" Musik vom Mauerblümchen-Dasein zu erlösen. Die DURP wurde damit nicht zu Unrecht in die "Independent Musician's Contact Bible" aufgenommen.

Wenn Du über DURP-Neuigkeiten informiert werden willst, dann trage Deine email-Adresse einfach auf der Titelseite in den Newsletter-Kasten auf der Einstiegsseite ein.

Wenn Du an der Musik vielversprechender Progrock/metal-Nachwuchsbands interessiert bist, dann solltest auf jeden Fall einmal die Rubrik DURP CD SHOP besuchen, in der unter anderem auch die in der internationalen Fachpresse anerkannte und empfohlene professionelle DURP Sampler-Reihe "Progressive DisDURPance" zum Probehören und Bestellen bereit liegt.
Seit Mitte Januar 1999 betreibt die DURP zudem DAS deutsche Progrock/metal WWW-Diskussionsforum (DURPTALK Messageboard) um die Herstellung von Kontakten innerhalb der Progszene zu fördern und natürlich auch der ganz normalen Unterhaltung wegen.

Falls Ihr eine aufstrebende junge Progrock/metal-Band seid (oder kennt), zögert nicht, der DURP ein Demotape bzw. eine Demo-CD (mit Bandinfo) zur Verfügung zu stellen (bzw. stellen zu lassen). Vielleicht kommt ja auch ein Song in die Auswahl für die DURP-Sampler-Reihe "Progressive DisDURPance" oder in den CD Shop. Mehr Info hierzu auf der Seite für Bands, Labels, Zines etc.

Falls DU für ein Prog-Magazine/Webzine schreibst / an einer progtauglichen Radiosendung mitwirkst / für ein Label oder einen CD-Vertrieb/Mailorder arbeitest , dann frage uns doch einfach nach einem Promotion/Musterexemplar der aktuellen "Progressive DisDURPance" CD. Mehr Info hierzu auf der Seite für Bands, Labels, Zines etc.

Bewertungsskala

Bitte beachtet, daß die Bewertungsskala nicht linear verläuft. Beispiel: 1 Punkt heißt nicht etwa 10% von 100 sondern bedeutet schlichtweg, daß der Autor der Kritik mit dem Album nicht viel anfangen konnte, objektiv betrachtet das Album dennoch für Fans der Band/Musikrichtung ein guter Wurf oder gar ein "Muß" sein kann !

10 - Ein Klassiker (kommt vielleicht einmal im Jahr vor)
9 - Spitze
8 - Erstklassig
7 - Sehr empfehlenswert
6 - Gute Scheibe
5 - Kann man kaufen - ohne große Schwachstellen
4 - Bedingt empfehlenswert
3 - Interessant, aber mit Schwachstellen
2 - Hier gibt es den einen oder anderen brauchbaren Song, aber sonst...
1 - Den Fans zu empfehlen
0 - Eigentlich Geldverschwendung, aber man kann für die Zukunft hoffen

Die Philosophie der DURP

Das primäre Ziel, das die DURP verfolgt ist: Euch Besuchern, die der Artrock/Progressiv-Rock/Metal-Gemeinde angehören, neue musikalische Denkanstösse zu vermitteln, eine punktierte Orientierung im Kommerzchaos der Musikindustrie zu geben, Euch vor (anhand objektiver wischi-waschi Kritiken in kommerziellen Medien vorgenommenen) Fehlkäufen zu bewahren, aber vor allem: Euch neue Bands/Alben entdecken zu lassen und den Open-mind'lern immer wieder mal was neues/anderes vor die gefräßige Schaufel zu werfen.

Die DURP berichtet Euch über die Alben, die an die DURP eingeschickt werden (in manchen Fällen auch über Eigenkäufe).

Die DURP-Kritiken sind weitgehend aus subjektiver Sicht verfasst, wobei die musikalischen Aspekte die einzige Hauptrolle spielen. Natürlich bemühen wir uns immer um ein halbwegs objektives Fazit. Wichtig ist vielmehr, daß aus der Kritik der Charakter und die Stimmung der behandelten Platte klar wird. Um die DURP-Subjektivität mit Eurer Subjektivität vergleichbar zu machen, sind in der Sektion "Playlist" die all-time bzw. aktuellen Lieblingsscheiben der Schreiber aufgelistet. Das hat insbesondere für diejenigen von Euch, deren Lieblingsalben (und somit musikalische Vorlieben) sich weitgehend mit unseren decken, den unschätzbaren Vorteil, daß Ihr Euch eher auf "Blindkäufe" ohne Probehören einlassen könnt, denn schlechte Alben werden ausführlich zerissen, gute Alben werden ausführlich belobigt.

Wie wird diese Philosophie umgesetzt ?

Aus der Intention, vor allem die deutschsprachige Progressive Rock/Metal-Szene mit allen ihren Beteiligten zu unterstützen, entstand im Herbst 1997 die Idee der DURP. Im Herbst 1999 verschmolzen sich mit der DURP und Renald Mienert's TALES FROM THE PROGRESSIVE OCEAN die zwei führenden Websites des Genres. Mittlerweile unterhält die DURP folgende Nebenprojekte:

  • der Webring "Prog Teutonicum". Um die deutsche Prog-Rock/Metal-Szene noch intensiver mit den Mitteln des WWW zu unterstützen, wurde am 20.06.1998 von der DURP der deutsche Prog-Rock/Metal-Web-Ring PROG TEUTONICUM ins Leben gerufen. Dieser Ring ist gedacht für die Musiker, die Hörer und Homepages, die sich diesem Genre verschrieben haben. Ziel: eine wirklich brauchbare Sammlung von Homepages für deutschsprachige bzw. internationale Progger mit Interesse an der deutschen Szene zu werden.

  • die DURP Sampler-CD Reihe "Progressive DisDURPance", mit der nicht gesignten Bands die Chance gegeben wird, ein interessiertes Publikum anzusprechen.

  • der DURP CD Shop mit Audiosamples und detaillierten CD Beschreibungen, dem interessierte Bands problemlos beitreten können.

  • DURPTALK, das Progrock/Metal-Diskussionsforum der DURP für die (primär) deutsche Progrock/metal-Gemeinde - aktiv seit dem 13.Januar 1999.

Euch allen viel Spaß beim Durchsurfen der DURP und viel Freude bei Musikhören !



© 1997-2002  D.U.R.P. - http://www.durp.com/
Premium-mode active
Info/Bestellung DURP Sampler REAL AUDIO Sample MPEG3 Sample