Cover  

Cross

"Secrets"

DURP - eZine from the progressive ocean

english summary
Info

Cross
"Secrets"
2000, Progress Records

Hansi Cross: vocals, guitars. Synth
Lollo Andersson: bass, taurus
Tomas Hjort: drums, percussion
  1. Bleeding Ii Silence
  2. Little One
  3. The Core
  4. Awakening
  5. Changed Reality
  6. Pall Of Illusion
  7. Welcome To Utopia

  8. Gesamtspielzeit (total time): 55:53
 
Prologue / Vorab

CROSS sind schon seit etwa 15 Jahren aktiv. Zwischen 1987 und 1993 veröffentlichte man drei Alben auf dem eigenen Label LYXVAX (“Uncovered Heart“, Second Movement“ und „Changing Poison Into Medicine“). Danach wechselte man zu Cyclops, auf dem „Gaze“erschien, außerdem wurden Songs der ersten Alben teilweise remastered, beziehungsweise komplett neu eingespielt und 1997 unter dem Titel „Dream Reality“ veröffentlicht. Mittlerweile hat man wieder ein eigenes Label am Start (Progress Records) auf dem neben den ersten vier regulären Studioalben bisher auch zwei neue Scheiben von Cross erschienen sind, als da wären „Visionary Fools“ und vorliegendes „Secrets“.

Rezension

Was die alten Scheiben angeht, so kenne ich lediglich die schon erwähnte „Dream Reality“ - Compilation, die mir seinerzeit recht gur gefallen hatte, ohne mich jedoch vom Hocker zu hauen. „Secrets“ jedenfalls ist ein gutes und irgendwie typisches Prog-Album geworden. Vier der sieben Songs sind Longtrax, zwei der kürzen Trax sind rein instrumental. „Secrets“ ist wie viele skandinavischen Produktionen auf diesem Sektor verhältnismäßig spröde produziert, man agiert aber nicht so düster oder arg schräg wie zum Beispiel Anekdoten, man grenzt sich aber auch deutlich vom primär melodisch getrimmten Neo-Prog ab. Alles in allem eine wirklich gelungene Mischung aus Komplexität und Harmonie, aus Härte und ruhigen Passagen, dazu kommen noch dezente Retro- und symphonische Einflüsse. Hansi Cross hat den Großteil der Songs geschrieben, und was er an Keys und Gitarre leistet ist auch richtig gut - einziger Wermutstropfen, er ist bestimmt nicht unbedingt ein begnadeter Sänger.

 
Fazit

Trotz der erwähnten Kritik am Gesang lasse ich trotzdem locker 7,5 Punkte springen. Wertung: 7
Bitte erwähne bei einer eventuellen Bestellung, daß Dein Interesse von der DURP geweckt wurde.

   
Summary

Cross are around for about 15 years and they released five studio records so far. „Secrets“ (number six) is an typical prog album and features an good combination from complex song structures and harmonies, from heavier and quiet parts, all with some nice little retro and symphonic elements. Probalbly Hansi Cross - who wrote most of the material and was responsible for the guitars and keyboards too - is not the world best singer, but at the end of the day this album works out fine anyway. 7 points
Don't forget to mention the DURP in your order !


© 01/2001 Renald Mienert
DURP - eZine from the progressive ocean
http://www.durp.com/