Cover  

Gold für Eisen

"Heimat"

DURP - eZine from the progressive ocean

english summary
Info

Gold für Eisen
"Heimat"
2001, Interregnum Musik

Jub - vocals
Detlef Wolff - bass, acoustic guitars
Sven Eigenbrodt - guitars, bass
guests:
Keith Moon - drums
  1. Heimat
  2. Auf der Jagd
  3. Stoertebeker
  4. Heimkehrer 46
  5. und alles nur weil Du nicht gewartet hast
  6. Duetschland
  7. Feuer !
  8. Wieder daheim

  9. Gesamtspielzeit (total time): 32:37
 
Prologue / Vorab

GOLD FÜR EISEN sind ein Trio aus Neubrandenburg. Die Band existiert seit 1996, "Heimat" ist der zweite Longplayer der drei Mannen.

Rezension

GOLD FÜR EISEN bedienen sich eigentlich sämtlicher Metal-Spielarten. Der Opener Heimat ist eine Klangcollage eines Heimatlieds, Auf der Jagd legt sodann mit einem Mix aus Death/Black-Metal los. Stoertebeker kombiniert DarkFolk mit düsterem Schwermetall. Heimkehrer ist weniger ein Lied als eine Episode, die die Heimkehr eines deutschen Soldaten aus dem zweiten Weltkrieg beschreibt. Musikalisch absolut uninteressant, jedoch sehr nachdenklich gehalten. ... und alles nur, weil Du nicht gewartet hast geht nazu vollständig an der Zielgruppe der DURP vorbei, weil der Track zum Großteil aus Black Metal besteht ... GOLD FÜR EISEN lassen es sich aber nicht nehmen, auch Elemente aus dem Powermetal einzubauen, die den Song auflockern. Deutschland ist ein verschleppter, straigther Track, der zu Beginn leicht in den DarkFolk tendiert, zur Songmitte jedoch zu einem sehr guten, leicht psychedelischem Metal-Instrumental auswächst. Feuer ist dann wieder Gebolze, wie es eigentlich nicht auf die DURP gehört.

 
Fazit

Der musikalische Anspruch von GOLD FÜR EISEN ist hoch und "Heimat" beinhaltet durchaus gute Momente ... gesanglich werden leider keine Akzente gesetzt. Hier sollte die Band noch etwas feilen. GOLD FÜR EISEN werden sicher keine Massenband ... und sicher wollen sie das gar nicht ... fest steht eins: GOLD FÜR EISEN sind eine wohltuende Abwechslung für den deutschen Metal-Untergrund, die am Ball bleiben sollte !

Wertung: 4

Bitte erwähne bei einer eventuellen Bestellung, daß Dein Interesse von der DURP geweckt wurde.

   
Summary

GOLD FUER EISEN is a 3-piece band from eastern germany. The band was founded in 1996 and with "Heimat" they have released their second longplayer.
GOLD FUER EISEN's metal contains lots of metal styles. The opener Heimat is a sound collage of a german traditional. Auf der Jagd is a death/black metal track. Stoertebeker features darkfolk and dark metal. und alles nur weil Du nicht gewartet hast is pure blackmetal. Deutschland is a straight track, starting with darkfolk and featuring a great - slightly psychedelic - metal instrumental part. Feuer is noise which does not fit to our audience. GOLD FUER EISEN even uses powermetal influences to give their songs some variation.
Overall GOLD FUER EISEN won't become a band for the masses ... and I think they don't want to be a band for the masses. The sound of this band is sophisticated, only the vocals should be enhanced as they are not able to create atmosphere. GOLD FUER EISEN should keep the course, because they bring in some fresh sound in the metal underground. 4 points

Don't forget to mention DURP.COM in case you order this CD somewhere !


© 12/2001 Markus Weis
DURP - eZine from the progressive ocean
http://www.durp.com/