Cover  

Vicki Vomit & the mutschekübchen of death

"Wir bekommen ein Ei"

DURP - eZine from the progressive ocean

english summary
Info

Vicki Vomit & the mutschekübchen of death
"Wir bekommen ein Ei"
2001, Goodlife Records

Vicki Vomit - guitars, vocals, sax
Kai Pfützenreuter - drums
Philipp Hess - bass
Max A. Wirth - guitars
Tommy Feiler - guitars, computerprogramming
  1. Kolostomiebeutelmann
  2. Des Menscher bester Freund
  3. Tach Herr Chef
  4. Anna Anabolika
  5. Meine Freunde
  6. Das allerletzte Glas
  7. Mädchen wollen Liebe
  8. Begegnung mit der Tonne
  9. Die schöne Ulla
  10. Küssen mit Angelika
  11. Rock gegen Unternrum
  12. Traurigsein
  13. Es war in Santa Monica

  14. Gesamtspielzeit (total time): 63:01
 
Prologue / Vorab

Ach Du Scheisse ... VICKI VOMIT ist nich todzukriegen. Selbst eine Klage von Familienministerin Claudia Nolte konnte ich nicht abhalten, seinen musikalischen Unfug in Form eines neuen Album unters Volk zu werfen.

Rezension

Also dann schrauben wir unsere Ansprüche und unser Niveau auf Gürtellinien-Ebene und lauschen mal rein. Kolostomiebeutelman ist eine ulkige Dance-Blödelnummer mit Textniveau zwischen Ärzten, Walterelf und EAV ... sicher ein Partyknüller für unsere jungere Generation. Trotz allen Fäkalhumors kann man sich das eine oder andere Schmunzeln nicht verkneifen.
Immerhin betreten wir jetzt das rockige Terrain. Der Härtegrad entspricht den Ärzten. Auf politischen Terrain ist VICKI VOMIT ein Ass ... die Kühe voller BSE, die Hühner verzüchtet, die Schweine hormonverseucht .... da gibts nur eins ... wir greifen auf ein Tier zurück mit bester Freilandhaltung ... den Hund, des Menschen bester Freund (mal sehen, ob ihm das eine Klage von Angela Merkel einbringt) ;-). Bluesig wirds mit der Erpresserhymne Tach, Herr Chef. Abgrundtief böse wirds mit der gedopten Liebestragödie Anna Anabolika. Freakig grooviger Funkhiphop schallt mit der Anti-Freundeshymne Meine Freunde aus den Boxen. Rockigen Discopop im BLOODHOUND GANG-Stil gibts mit dem witzigen Mädchen wollen Liebe aufs Gemüt. Vicki's Beitrag zum Thema "Kondome schützen" kommt in Form einer Ibiza-Sex-und-Saufen-Reaggae-Nummer. Wie Gott dem guten Vicki die Fäkaltexte mittels des Festivals "Rock gegen Unterum" austreibt, kann man mittels einer groovig-rockenden Nummer erfahren. Die Tragödien und Verzweiflungstaten des Alltags schildert Traurigsein, jedoch nicht ganz stimmig bzgl. der Text/Rhythmik-Harmonie. Eine charmante und augenzwinkernde Trucker-Hymne mit Kraftausdrucksvollem Text für alle Ibiza-Spaß-und-Sextouristen gibts mit Es war in Santa Monica. Sie ist ein Huhn ist leider eine musikalische Bruchlandung ... da kann auch der zum Himmel schreiende Proberaum-Blues zum Songende nichts helfen.

 
Fazit

Nix für schwache oder anspruchsvolle Nerven. Diejenigen unter Euch, die Bock auf eine rundum unterhaltsame - wenn auch extrem flache - Scheibe haben, sind mit VICKI VOMIT saugut beraten ... auf jeden Fall eine gute Partyscheibe. Eigentlich dachte ich, ich zerreisse diese Scheibe in der Luft. Überraschenderweise entpuppt sich die Scheibe als niedlich gemachtes Unterhaltungswerk, daß so ziemlich allem Comedy-Müll aus Funk und Fernsehen mehr als nur Paroli bieten kann. Erfrischender als die abgehalfterten von der Lippe's samt deren Songs ist VICKI VOMIT alle Mal. Und ab und wann braucht Mensch angesichts der terrorgetränkten Zeiten einfach mal ein Schmunzeln ... egal ob über oder unter der Gürtellinie.

Wertung: 5

Die CD gibt's u.a. bei:

info@paengg.de, info@goodlife-records.de


Bitte erwähne bei einer eventuellen Bestellung, daß Dein Interesse von der DURP geweckt wurde.

   
Summary

Musically this release is not that recommendable. You have to understand german language to have a laugh on this CD, so this review is only reviewed in german language. 5 points

The CD can be obtained at (amongst others):

info@paengg.de, info@goodlife-records.de


Don't forget to mention DURP.COM in case you order this CD somewhere !


© 12/2001 Markus Weis
DURP - eZine from the progressive ocean
http://www.durp.com/